Insights Home » Erklärvideos erstellen lassen

Erklärvideos erstellen lassen: Grundlagen, Einsatzbereiche und Style-Guide

21.03.2022 | Erklärvideos sind eines der spannendsten Kommunikationsmittel unserer Zeit. Genau deshalb lohnt es sich, einen Überblick über die vielfältigen Einsatzbereiche zu gewinnen und den Aufbau guter Erklärvideos grundlegend zu verstehen.

Charmant, informativ und vielseitig: Gute Erklärvideos stoßen aufgrund ihrer unzähligen Einsatzmöglichkeiten und der breiten Auswahl an Stilmitteln auf große Beliebtheit bei den Usern. Somit sind gute Erklärvideos eines der interessantesten Kommunikationsinstrumente unserer Zeit. Egal ob Marketingmaßnahme, Produktbeschreibung oder Support-Video – das Potenzial von Erklärvideos ist breitgefächert und vielseitig. Doch für eine gelungene Umsetzung müssen unzählige Aspekte beachtet und professionell angegangen werden. Nicht verwunderlich also, dass immer mehr Unternehmen von Agenturen Erklärvideos erstellen lassen und das vielversprechende Format in ihrer Kommunikation einsetzen wollen.

Erklärvideos

Bei Erklärvideos kann auch mit Minimalismus gepunktet werden. Die Umsetzung kann schlussendlich so aussehen:

Kontakt

Wir stehen in den Startlöchern und freuen uns auf Ihr Projekt. Schreiben Sie uns, rufen Sie an oder kommen Sie vorbei und wir klären alles Weitere.

insights@storming-studios.com
+49 (0) 7152 31 99 84 – 0

Warum sollte ein Unternehmen Erklärvideos erstellen lassen?

Es gibt unzählige Gründe, weshalb Unternehmen von guten Erklärvideos profitieren können. Einige der größten Faktoren sind dabei:

Der Mehrwert

Bewegtbild bewegt emotional – und bleibt im Kopf. User können Informationen leichter und effizienter über gut aufbereitetes Videomaterial aufnehmen. Insbesondere werden Erklärvideos aktiv von Usern selbst aufgesucht, um Hilfestellung zu gewissen Themen zu erhalten oder sich über neue Sachverhalte zu informieren. Dabei dauert es meistens länger, sich durch einen Text zu arbeiten, als sich ein kurzes Video zum fraglichen Thema anzuschauen. Gute Erklärvideos informieren und unterhalten die User somit nicht nur, sie sind auch kurz, prägnant und effektiv. Erklärvideos sparen den Usern dadurch Zeit und stellen einen informativen und unterhaltenden Mehrwert für die Zielgruppe dar.

Die Social Media

Wenn Unternehmen Erklärvideos erstellen, lassen sich diese Videoformate anschließend gut teilen: ein essenzieller Faktor in unserer von sozialen Medien geprägten Gesellschaft. Ist der präsentierte Inhalt verständlich, unterhaltsam oder ansprechend gestaltet, ist der Schritt zum Teilen mit Freunden meist nicht mehr weit. Natürlich ist das Format der Erklärvideos kein Garant für virale Selbstverbreitung. Dennoch: Wenn Unternehmen Erklärvideos erstellen lassen, haben diese aufgrund ihrer Eigenschaften großes Potenzial, eine hohe Interaktionsrate zu erzielen und die Reichweite eines Unternehmens zu steigern.

Die Kaufanregung

Die Interaktionsrate steigt und die Reichweite wird erhöht, doch gute Erklärvideos können noch mehr als das. Studien geben an, dass über 90 Prozent der befragten Verbraucher erheblich durch das Ansehen eines Videos in ihrer Kaufentscheidung beeinflusst werden. Können sich User schon vor Kauf ausführlich informieren, wird gerade bei teureren Ausgaben die Hemmschwelle des Kaufes niedriger – denn gut aufbereitete Kundenkommunikation schafft Vertrauen in das dahinterstehende Unternehmen und somit in dessen Produkte oder Dienstleistungen. Interessenten werden somit durch das Ansehen eines professionell und verständlich aufbereiteten Erklärvideos eher zum Kauf bewegt und in aktive Käufer konvertiert.

Das Google Ranking

Erklärvideo erstellen lassen, in die Webseite integrieren und von einem besseren Google Ranking profitieren: mithilfe von Erklärvideos auf der unternehmenseigenen Webseite kann das Google Ranking verbessert werden. Das Video muss hierfür im Backend mit relevanten Metadaten versehen werden, um sich positiv auf das SEO-Ranking auszuwirken. Wird das Video von den Usern bis zum Ende geschaut, verbessert sich die Bewertung von Google zudem noch weiter: Je länger sich User auf einer Webseite befinden, desto relevanter wird der Inhalt von Google eingestuft. Wenn Unternehmen Erklärvideos erstellen lassen, können sie ihre Zielgruppe auf ihrer Webseite fesseln und somit von einer erhöhten Sichtbarkeit profitieren.

Gute Erklärvideos haben vielfältige Einsatzbereiche

Erklärvideos sind kurze Videoformate, in welchen weitläufige Themen oder komplexe Sachverhalte einfach und anschaulich vermittelt werden. Gute Erklärvideos müssen dabei nicht nur ausschließlich kommerziellem Zwecke dienen. Die angesprochene Zielgruppe kann neben Kunden auch die Mitarbeiter oder ein Unternehmenspartner sein. Respektiv können Kunden nach ihrem Kauf mit Produktvideos unterstützt werden und somit einen multimedialen Kundenservice nutzen. Wenn Unternehmen Erklärvideos erstellen lassen, können sie, ihre Partner und ihre Kunden von den kurzen und unterhaltsamen Erklärvideos profitieren.

Externes Marketing

Erklärvideo erstellen lassen und von einem vielseitigen Format profitieren: Gute Erklärvideos können in vielen verschiedenen Bereichen einen Mehrwert schaffen. Das offensichtlichste Feld, in dem dieses Medium gewinnbringend eingesetzt werden kann, ist das Marketing. Hierbei können das eigene Unternehmen und die dahinterstehende Idee vorgestellt werden. Gerade neuartige oder innovative Produkte können davon profitieren, wenn Unternehmen ein dazu passendes Erklärvideo erstellen lassen. Zudem spielt der generelle Einsatz und die Umsetzung eines Erklärvideos in die Präsentation eines Unternehmens mit ein. Sind die Videos ansprechend, gewinnt auch das dahinterstehende Unternehmen automatisch an Sympathie.

Interne Kommunikation

Doch nicht nur für die externe Kommunikation sollten Unternehmen ein Erklärvideo erstellen lassen – auch die interne Kommunikation kann von einem guten Erklärvideo profitieren. Es wurden neue Mitarbeiter rekrutiert? Einfach ein Erklärvideo einsetzen und das Onboarding effizient mit einem Video vervollständigen, in welchem das Unternehmen oder die neuen Aufgaben vorgestellt werden. Die Mitarbeiter sollen regelmäßig geschult werden, um laufend im Unternehmen höchste Qualität zu gewährleisten? Auch hierfür können Unternehmen ein Erklärvideo erstellen lassen, um das Schulungsprogramm digital zu erweitern. Wenn Agenturen hierfür ein Erklärvideo erstellen, lassen sich die interne Kommunikation und der Gemeinschaftsgeist zielführend stärken.

Kundenservice

Die eigenen Mitarbeiter sind informiert und geschult, das Marketing ist erfolgreich und erhöht die Reichweite und Conversionrate – die Interessenten sind nun in Käufer konvertiert worden und haben ein Produkt des Unternehmens gekauft. Doch heutzutage endet hier die Arbeit eines Unternehmens längst nicht mehr. Kunden erwarten auch nach ihrem Kauf gutes Marketing und einen rundum weitläufigen Service – wofür Unternehmen ebenfalls Erklärvideos erstellen lassen können. Im Support-Bereich bietet sich dementsprechend der Einsatz des Mediums Erklärvideo ausgezeichnet an. Häufig gestellte Fragen, die einer längeren Erklärung bedürfen, können durch gute Erklärvideos abgedeckt werden. Somit wird Kundenkummer vorgebeugt und die Kunden in der Customer Journey unterstützt – direkt von Anfang an.

Messen

Networking, Sichtbarkeit und Synergieeffekte: die Benefits von Fach- oder Publikumsmessen. Im Speziellen sind große Messen für Unternehmen ein geeigneter Weg, sich Kunden oder anderen Unternehmen vorzustellen und sich als vertrauensvollen Dienstleister oder Kooperationspartner zu etablieren. Doch nicht immer kann ein persönliches Gespräch mit allen Teilnehmern und Interessenten geführt werden. Gute Erklärvideos, welche auch ohne Ton in einer Messeumgebung wirken können, stellen hierfür ein geeignetes Hilfsmittel dar.

Gute Erklärvideos folgen einer durchdachten Struktur

Generell ist die Umsetzung eines Erklärvideos anspruchsvoller als angenommen werden kann. Deshalb entscheiden sich viele Unternehmen dazu, sich von Experten beim Erklärvideo Erstellen lassen zu helfen. Diese müssen vor der eigentlichen Umsetzung einige Überlegungen tätigen und sollten sich anschließend an einem klaren Aufbau orientieren:

#1 Die Problemstellung

Zuerst sollten die Zuschauer die Problemstellung kennenlernen. Worum geht es im Erklärvideo? Welche Probleme werden in den nächsten Sekunden genauer beleuchtet und auf was kann sich der Zuschauer einstellen? Zudem sollte beim Erklärvideo Erstellen lassen daran gedacht werden, anfangs im Video einen Ausblick auf die kommenden Lösungswege zu geben. Um die User dazu anzuregen, das Video auch bis zum Schluss zu schauen, sollte der Einstieg in das Video Interesse und Neugier wecken. Dies kann beispielsweise durch eine nachvollziehbare Vorstellung des thematisierten Problems geschehen, durch aufregende Stilmittel oder Cliffhanger.

#2 Der Lösungsweg

Anschließend sollte der Lösungsweg schlüssig, aber auch prägnant veranschaulicht werden. Hierfür wird der thematische Schwerpunkt des Videos genauer vorgestellt – dabei kann es sich sowohl um die Vorstellung eines Produktes, die Erklärung einer Dienstleistung oder die Vermittlung eines Sachverhaltes handeln. Folgende Fragen sollten für den User an dieser Stelle beantwortet werden: Wie genau funktioniert der thematisierte Aspekt? Inwiefern kann mir dieser Lösungsweg bei der Lösung meines Problems helfen?

#3 Kleiner Deep Dive

Nachdem die Lösung den Usern kurz und griffig erläutert wurde, muss anschließend tiefgehender auf die genaue Funktionsweise oder Thematik eingegangen werden. An dieser Stelle muss der Lösungsweg genauer, aber dennoch prägnant vorgestellt werden, um gerade im Produkt- und Dienstleistungsbereich den Mehrwert aufzuzeigen – und User eventuell zum Kauf anzuregen. Auch komplizierte Sachverhalte müssen kurz und prägnant in ihrer Vollständigkeit präsentiert werden.

#4 Zusammenfassung

Daraufhin ist für gute Erklärvideos eine kurze Zusammenfassung durchaus sinnvoll. Hierfür wird am Ende des Videos der Bogen zur Problemstellung geschlagen und nochmals betont, wieso dieser Weg, dieses Produkt oder diese Dienstleistung die perfekte Lösung darstellt.

#5 Call-to-Action

Um die Kunden nach dem Video eventuell zu weiteren Handlungen anzuregen, sollte am Ende ein Call-to-Action folgen. Damit kann die Zielgruppe dazu aufgerufen werden zum Beispiel ein Produkt zu kaufen, eine Webseite zu besuchen oder das Video in Netzwerken zu teilen.

Mit sinnvoller Struktur zum erfolgreichen Erklärvideo

Zu beachtende Aspekte beim Erklärvideos Erstellen lassen

Ist der Aufbau eines Erklärvideos erst einmal verstanden und umgesetzt, geht es an die wichtigen Feinheiten. Dabei gibt es beim Erklärvideo erstellen lassen einige Aspekte, welche unbedingt berücksichtigt werden sollten.

Sprachmittel

Beim Erklärvideo erstellen lassen ist es zudem sinnvoll, eine klare und verständliche Sprache zu verwenden. Erklärvideos bieten eine Hilfestellung für eine breitere Zielgruppe und machen das Lernen und Verstehen einfach. Es kann dabei durchaus hinderlich sein, mit zu komplizierten Begriffen oder Fremdwörtern zu arbeiten. Das Format der Erklärvideos lebt von seiner Kürze und Prägnanz – dabei hat der User allerdings auch weniger Zeit, um schwer verständliche oder greifbare Wörter zu verstehen und zu verarbeiten. In der Kürze der Erklärvideos liegt ihr Flair für die User – aber auch die Schwierigkeit in der Umsetzung.

Storytelling

0:34 min

Durch Storytelling können Inhalte spannend und verständlich verpackt werden.

Storytelling ist eine sehr gute Herangehensweise, um komplexe Themen in kurzer Zeit zu vermitteln. Dabei bedient sich das Storytelling – wie der Name schon vermuten lässt – dem Prinzip des Geschichtenerzählens. Durch das Verknüpfen einer Problematik und des geeigneten Lösungswegs mit einem Charakter und dessen Geschichte kann die Botschaft einfacher verankert werden. Ein nachvollziehbares Setting erleichtert es dem User zudem, das angesprochene Thema und die zugehörige Problematik in das eigene Leben einzuordnen. Um hier einen sinnvollen roten Faden in der Geschichte zu gewährleisten, ist ein zugrundeliegendes Storyboard unerlässlich. Ist das Storytelling anschließend gut und sinnvoll umgesetzt, hilft es dabei, die Zielgruppe nicht nur rational, sondern auch auf emotionaler Ebene anzusprechen. Dies kann schlussendlich nicht nur zu mehr Sympathie, sondern auch zu umfassendem Vertrauen in das Unternehmen führen.

Symbolik und Gestaltung

Zuletzt sollten sich Erklärvideos stets einer einfachen Symbolik und passender Gestalung bedienen. Hierfür sind Illustrationen und einfache Animationen hervorragend geeignet. Sie helfen beim Erklärvideos Erstellen lassen dabei, komplexe Sachverhalte zu visualisieren – wodurch abstrakte Inhalte für die User greifbar gemacht werden können. Bei der Konzeption und Umsetzung der Gestaltung kann dabei der Fantasie freien Lauf gelassen werden: Welche Welt soll aufgebaut werden und welche Stilmittel würden in diese passen? Dabei kann in der gestalterischen Umsetzung die Corporate Identity hervorragend eingebaut werden: von den hauseigenen Farben, über unternehmensspezifische Schriftarten, bis hin zu dem generellen „Gefühl“ dass das Unternehmen vermitteln möchte, kann alles im Erklärvideo umgesetzt werden. Für seriöse Themen und traditionelle Corporate Identities eignet sich dabei meist ein cleaner und schlichter Look. Aber warum nicht einmal etwas anderes kreieren? Passen die zu vermittelnde Message und die Corporate Identity zu einem etwas verspielterem Look, kann auch eine bunte und außergewöhnliche Welt aufgebaut werden – denn gerade die realitätsfernen Welten erregen die Aufmerksamkeit der User und bleiben im Gedächtnis. Auch die verwendeten Charaktere müssen sich in diesen Welten an keine realistischen Merkmale oder uns bekannten Eigenschaften halten. Sie können neutral gestaltet werden, wodurch zum Beispiel die beiden Aspekte der Inklusion und Diversität auf kreative Art umgesetzt werden können. Mit verschiedensten, einfallsreichen Looks können somit sehr heterogene Zielgruppen erreicht und Inhalte auf völlig unterschiedliche Art und Weise vermittelt werden.

Stilarten für gute Erklärvideos

Egal ob Start-up, Großunternehmen, technisches Produkt oder kreative Dienstleistung: die Auswahl an Stilarten beim Erklärvideo erstellen lassen ist groß und kann jedes Anliegen stilgerecht abdecken. Dabei hängen der gewählte Stil und die verwendeten Farben meist stark vom Corporate Design ab und sollten mit der Corporate Identity harmonieren. Auch die Zielgruppe und die thematisierten Inhalte sollten in die Grundüberlegungen für die anschließende stilistische Umsetzung des Erklärvideos miteinfließen. Hierfür können Unternehmen unter anderem auf diese beliebten Techniken zurückgreifen:

Legetechnik

Die Legetechnik ist ein Klassiker unter den Stilmitteln für Erklärvideos und daher den meisten Usern geläufig. Bei dieser 2D-Technik werden die verschiedenen Elemente auf dem Bildschirm in sichtbar voneinander getrennten Ebenen übereinandergelegt. Die einzelnen Elemente werden anschließend über den Bildschirm bewegt, dabei selbst aber nicht eigenständig animiert.

So kann Legetechnik aussehen

Flat Motion

Wer beim Erklärvideo Erstellen lassen ein flüssig animiertes 2D-Erlebnis kreieren möchte, kann auf die Flat Motion Technik zurückgreifen. Dieses Format ist, wie die Legetechnik, ebenfalls in 2D animiert – jedoch werden bei der Flat Motion Technik auch die einzelnen Elemente und Charaktere animiert. Somit ergibt sich ein agiles und fließendes Gesamtbild. Durch diese fortgeschrittene Art der Animation können Thematiken oder Storylines in bestimmten Fällen einfacher und effizienter dargestellt werden.

So kann Flat Motion aussehen

Illustrationen

Wer Erklärvideos einen individuelleren Look verleihen möchte, kann diese im Illustrationsstil umsetzen. Animierte Zeichnungen können Botschaften dabei auf sehr charakteristische Art und Weise transportieren – speziell Erklärvideos, die eine mitreißende Storyline als Konzept zugrunde liegen haben, können von diesem Stil profitieren. Möchte man einmalige und auffallende Erklärvideos erstellen lassen, kann das Werk eines talentierten Zeichners demnach sehr zielführend sein. Bei dieser stilistischen Umsetzung muss in der Regel mit einem erhöhten Arbeitsaufwand gerechnet werden, da unzählige maßgeschneiderte Zeichnungen angefertigt werden müssen – doch der Aufwand kann sich lohnen.

So kann eine Illustration aussehen

3D-Animation

Wer beim Erklärvideos Erstellen lassen einen Schritt weiter gehen möchte, kann sich einer 3D-Animation bedienen. Diese sind deutlich aufwendiger und komplexer in der Herstellung als 2D-Varianten, aber dafür umso beeindruckender im Endergebnis. Wer seine Zielgruppe mit technisch herausfordernden, aber visuell beeindruckenden Medien überzeugen möchte, sollte sich Erklärvideos erstellen lassen im 3D Stil.

So wird ein 3D Design umgesetzt

Realdreh

Auch ausgereifte Animationen kommen manchmal an ihre Grenzen. Dort, wo eine Animation nicht ausreicht, kann ein Erklärvideo von real gedrehtem Videomaterial profitieren – beispielsweise wenn der Fokus des Erklärvideos auf der Vorstellung eines Unternehmens oder der dahinterstehenden Idee liegt. Hierbei muss jedoch bedacht werden, dass für eine erfolgreiche Umsetzung mindestens ein Drehort, professionelles Equipment, passende Requisiten, eine Filmcrew und Protagonisten benötigt werden. Zudem sollten sich die Protagonisten vor der Kamera wohlfühlen und die Botschaft gut vermitteln können.

So wird ein Realdreh umgesetzt

Erklärvideos erstellen lassen mithilfe einer Agentur

#1
Agentur-Briefing


Der erste Austausch zwischen dem Kunden und der Agentur, in welchem Thematik, Idee und Umsetzung besprochen werden. Auch Videolänge und Einsatzgebiete werden hier thematisiert.

#2
Konzepterstellung


Anschließend folgt in der Agentur die Ausarbeitung spannender Konzepte – basierend auf den zusammengetragenen Ideen und Anforderungen des Agentur-Briefings.

#3
Skripterstellung & Storyboard


Nach Einigung auf ein spezifisches Konzept wird dieses in ein detailliertes Skript übersetzt. Basierend darauf wird ein grafisches Storyboard ausgearbeitet, welches der späteren Umsetzung als Grundlage dienen wird.

#4
Grafikerstellung & Videoaufnahme


Das ausgearbeitete Skript wird anschließend durch einen Realdreh oder eine Animation umgesetzt. Für eine Animation werden Charaktere ausgearbeitet und designt, während für Filmaufnahmen Schauspieler oder Models gecastet werden.

#5
Sounds & Voice-overs


Um das Erklärvideo zu vervollständigen, werden unterstützende Sound-Aufnahmen hinzugefügt. Hierfür werden entweder Soundeffekte gekauft oder neue Sounds aufgenommen. Für Voice-overs werden darüber hinaus Sprecher gecastet, die das Skript anschließend vertonen.

#6
Schnitt und Bereitstellung


Letztlich werden die Einzelteile bestehend aus Video- oder Grafikmaterial und Soundaufnahmen zusammengeschnitten und nach den finalen Schliffen an den Kunden ausgeliefert. Auf Wunsch kann dieses in verschiedenen Formaten exportiert werden. Somit ist es anschließend für unterschiedliche Einsatzbereiche optimiert und kann flexibel eingesetzt werden.

Über den Autor

Thomas-Chase Scheffel

Thomas-Chase_Autorenbild

Über den Autor

Thomas-Chase Scheffel

Als Motion Designer und 2D Generalist ist Chase unsere Wunderwaffe, wenn es um die digitale Umsetzung kreativer Ideen geht. Mit seinen Animationen haucht er Inhalten jeglicher Art Leben ein und ist der Ansprechpartner für Bewegtbilder der Extraklasse.

pictures@storming-studios.com